Im Detail: Das Victorinox Bushcraft-Messer Master Mic L

Na, auf der Suche nach einem wirklich guten Bushcraft-Messer für die nächsten Touren? Dann ist das Victorinox Bushcraft Master Mic L mit zehn Zentimeter langer Klinge vielleicht etwas für euch. Auch wenn gleich zu Beginn gesagt sein muss, dass das Master Mic L eigentlich kein waschechtes Victorinox-Messer ist. Vielmehr wird es vom Produktionspartner Muela aus Spanien. Das ist indes nichts Schlechtes, denn die Spanier haben seit mehr als 70 Jahren Erfahrung im Herstellen von Messern.

Das Master Mic L bringt 227,2 Gramm auf die Waage und misst insgesamt 22,1 cm in der Länge. Der Griff alleine ist 12,1 cm lang. Die Klinge ist mit 2,9 mm ordentlich dick und geht nicht nur bis zum Ende des Griffs, sondern sogar noch ein Stückchen weiter, um als “Hammer” dienen zu können. Geschliffen ist die Klinge mit m Scandischliff, der das Master Mic L vor allem fürs härtere Holzbearbeiten prädestiniert.

Im folgenden Video von Reini Rossmann erfahrt ihr, wie der Profi das Messer einschätzt, was er für Vor- aber auch für Nachteile sieht. Und wie immer präsentiert Reini seine Tests auch überaus eloquente und kurzweilige Art und Weise.

Weitere Themen:  Buddies stellen sich vor: Juliane und Lars-Henrik - Die Wanderspezis

Auch interessant:



Fazit: Zumindest Reini gibt dem Master Mic L einen Daumen nach oben. Er meint, das Messer sei sein Geld wert und er wird es nun in seinen Langzeittest nehmen und sicherlich in der Zukunft noch einmal berichten.

Doch lieber mehr Zubehör? Multitools im Angebot

Nun denn, viel Spaß beim Video.